Sachsen mit Gemeinschaftsstand auf der Grünen Woche

Bei der größten Ernährungsmesse der Grünen Woche in Berlin wird der Freistaat Sachsen in der Halle 21 b mit einem Gemeinschaftsstand vertreten sein. Unter dem Motto „Genussland Sachsen“ präsentieren sich hier 34 Unternehmen und Verbände auf einer Fläche von 1700m² dem nationalen und internationalen Publikum.

Darüber informierte der sächsische Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt am Mittwoch in Leisnig auf Burg Mildenstein.

O – Ton Thomas Schmidt – Sächsischer Landwirtschaftsminister

Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Tourismusverbandes „Sächsisches Burgen- und Heideland e. V.“, Herrn Dr. Manfred Graetz, und dem Geschäftsführer der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH, Herrn Volker Bremer, lud der Minister zum Ländertag am 23. Januar 2017 nach Berlin ein. Dort steh in diesem Jahr die LEIPZIG REGION im Mittelpunkt und präsentiert sich mit Kunst, Kultur und Kulinarik.

Von der Teilnahme an der „Grünen Woche“ erhofft sich der Minister auch Impulse für die sächsischen Unternehmer.

O- Ton Thomas Schmidt – Sächsischer Landwirtschaftsminister

Mit dabei werden auf der Messe auch „Sächsische Hoheiten“ wie die Blütenkönigin Janett Schnabel und die Ernteprinzessin Dominique Hörkner sein.

Die Grüne Woche findet vom 20. bis zum 29. Januar 2017 in Berlin statt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*