Döbeln – Mit Waffe beschossen

Am Samstagnachmittag (14.01.17) ist in der Breite Straße ein 36-jähriger Mann offenbar mit einer Softair-Waffe beschossen worden. Der Mann war gegen 15.40 Uhr zu Fuß in einer Fußgängerpassage unterwegs, als ihm ein unbekannter Radfahrer entgegen kam.
Nachdem man einander passiert hatte, soll der Unbekannte unter seiner grünen Jacke eine Schusswaffe hervorgeholt und in Richtung des 36-Jährigen geschossen haben.
Verletzt wurde dieser dabei nicht.

Der groß gewachsene Unbekannte fuhr schließlich in Richtung Bäckerstraße davon. Der 36-Jährige begab sich zum Polizeirevier und erstattete Anzeige.

Am Tatort fanden die Beamten eine Kunststoffkugel, die sichergestellt wurde. Die Ermittlungen zum Geschehen dauern an.

Quelle: Polizeidirektion Chemnitz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*