Stadtrat Rochlitz

Die 29. Sitzung des Rochlitzer Stadtrates war vor allem eine informatorische, denn
einen Großteil der Tagesordnungspunkte waren an keinen Beschluss gebunden.
Architekt Ueberschär informierte über die Entwurfsplanung zur Sanierung der Stadtbibliothek. Die Information zur mittelfristigen Investitionsplanung, welche in Fortführung auch Bestandteil der Haushaltsplanung sein wird sorgte bei den Räten jetzt schon für Diskussionsbedarf. Das gab schon einen interessanten Vorgeschmack auf die eigentliche Haushaltsdebatte. Die in diesem Jahr, aufgrund des Personalwechsels in der Verwaltung, etwas startet.

Beschlüüsse wurden auch gefasst. Mehrheitlich beauftragte die Räte des Rochlitzer Ingenieurbüro Ueberschär. Knoll mit weiteren Planungsleistungen für die Sanierung der Bibliothek Rochlitz.

Weiterhin hoben sie zwei Stadtratsbeschlüsse zum Vorhaben- und Erschließungsplan „SB – Markt an der Colditzer Straße in Rochlitz und zum Verkauf der Flurstücke 672 und 673, Standorte „Alte Gärtnerei“,an die Firma DSI-Immobilien auf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*