Beim Ausweichen abgekommen

Rossau

(411) Auf der Hainichener Straße (S 201) aus Richtung Mittweida unterwegs war am Mittwoch, gegen 23.20 Uhr, der 49-jährige Fahrer eines Pkw Opel. Ungefähr 500 Meter nach der Einmündung Hintere Dorfstraße wechselte in einer Linkskurve ein Wildtier
über die Straße, dem der Opel-Fahrer auswich. Dabei geriet das Auto ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich im angrenzenden Graben und
blieb auf der Fahrerseite liegen. Der Opel-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6 000 Euro. (Kg)

Quelle: Polizeidirekton Chemnitz, 09.02.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*