Vier Verletzte nach Kollision

Großhartmannsdorf
(472) Gegen 14.15 Uhr bog am Dienstag der 46-jährige Fahrer eines Pkw Toyota von der B 101 nach links in die S 215 in Richtung Pfaffroda ab. Dabei kollidierte der Toyota mit einem auf der B 101 entgegenkommenden Pkw Opel (Fahrer: 46). Durch den Anstoß schleuderte der Opel noch gegen einen auf der S 215 haltenden VWKleintransporter (Fahrer: 33). Bei dem Unfall wurden der Opel- und der VW-Fahrer sowie ein im Opel mitfahrender, 8-jähriger Junge und ein im VW mitfahrender, 45-jähriger Mann leicht verletzt. Der an den drei Fahrzeugen entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 21.000 Euro. Die B 101 war für ca. zwei Stunden zwischen Mittelsaida und Großhartmannsdorf voll gesperrt. (Kg)

Quelle: Polizeidirektion Chemnitz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*