WGF- Mieterbeirat als Kreativorgan

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen“, sagt ein Sprichwort. Zwei Größere feiert die Wohnungsgenossenschaft „Fortschritt“ im Jahr. Dabei sind Spaß und Unterhaltung angesagt. Die Organisation selbiger ist kein Zufall, sondern Bestandteil des genossenschaftlichen Lebens. Dieses organisieren 14 Damen und Herren im Mieterbeirat mit.

O- Ton Martin Friebel – Vorsitzender des Mieterbeirates

Der Mieterbeirat arbeitet ehrenamtlich. Er versteht sich als das Kreativorgan des Vorstandes. Fördert der Beirat doch die Stellschrauben für ein attraktives und harmonisches Miteinander zu Tage.

O- Ton Stefan Viehrig Geschäftsführender Vorstand WG „Fortschritt“

Einen großen Bestandteil im genossenschaftlichen Leben der WGF sind die 26 Freizeitgruppen. Mehr als 500 Mitglieder sind hier über das ganze Jahr engagiert. Das Netz dafür ist flächendeckend über alle Wohngebiete in der Wohnungsgenossenschaft „Fortschritt“ gespannt.

O- Ton Martin Friebel – Vorsitzender des Mieterbeirates

Die gewährte Unterstützung ist theoretisch wie praktische weit gefächert.

Die Übernahme organisatorischer Aufgaben und auch die Absicherung von Veranstaltungen durch aktive Teilnahme bilden einen Teil der Arbeit.

Auch die Besprechung von Veranstaltungsplänen und Festen in der Genossenschaft sowie Außenauftritte in der Region gehören dazu. Vieles von dem findet sich im Marketingplan der WGF wieder.

O- Ton Stefan Viehrig Geschäftsführender Vorstand WG „Fortschritt“

Und so bekamen auch die WGF- Krümel ihre eigene Begegnungsstätte. In Paulchens Krümelkiste können sie sich seit Ende Juni 2016 wohlfühlen. Ihr neues Domizl hat Katja Näther hat mit vielen fleißigen Helfern aufgebaut.

Unter dem Motto: „Krümmeltreff für Groß und Klein, lädt zum Spielen ein“, läuft dieses Angebot für Kinder und Eltern. Ein weiteres Stück „WGF- mit Herz“ auch das unterstützt der Beirat.

Gegenüber schlägt das Herz der Freizeitaktivitäten in der WGF. In der Begegnungsstätte finden mindestens 3 Mal in der Woche Veranstaltungen statt. Die Vorbereitungen dafür treffen Martin Friebel und seine Truppe. Veranstaltungen wie 3 KKK´s, der WGF-Promitreff, das DRK- Cafe u.v.m. ohne sie undenkbar.

Aktivitäten in Sachen schönes Wohnumfeld kommen ebenfalls über den Beirat zu den Freizeitgruppen und werden realisiert.

O- Ton Martin Friebel – Vorsitzender des Mieterbeirates

Vieles von dem was handwerklich geleistet wird, beginnt in der Werkstatt der WGF-Heinzelmännchen. Hier wird getüftelt, gewerkelt und manchmal auch repariert.

Ganz nebenbei bleibt Zeit kreativ tätig zu werden.

O- Ton Stefan Viehrig – Geschäftsführender Vorstand WG „Fortschritt“

Eine Biene macht noch kein Volk, aber viele bilden eine Gemeinschaft. Und diese 14 sind Teil einer starken Genossenschaft.

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*