Bei Auffahrunfall schwer verletzt

Hainichen (Bundesautobahn 4)
(590) Ungefähr 500 Meter vor dem Parkplatz „Rossauer Wald“ fuhr Sonntag früh, gegen 6.25 Uhr, der 24-jährige Fahrer eines Renault-Transporters auf der Richtungsfahrbahn Dresden auf einen Pkw Opel. Durch den Anstoß kam der Opel nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Die Opel-Fahrerin (45) erlitt schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt
ca. 14.000 Euro. (Kg)

Quelle: Polizeidirektion Chemnitz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*