Zwei Leichtverletzte nach Streit unter Jugendlichen

Frankenberg
(725) In die Bahnhofstraße zum Bahnhofsvorplatz rief man die Polizei am Samstag, gegen 18.30 Uhr, wegen randalierenden Jugendlichen. Beim Eintreffen der Beamten befanden sich insgesamt zwölf Personen vor Ort. Wie sich herausstellte, hatte es einen Streit unter ihnen und in der Folge eine tätliche Auseinandersetzung gegeben, wobei zwei der Jugendlichen (w/15, m/17) durch Schläge leicht verletzt wurden. Bei der Tat wurden zudem eine Musikbox und eine Brille beschädigt (Schaden: ca. 200 Euro). Gegen die Tatverdächtigen (m/14, m/16) wird wegen des Verdachts der Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt. (SR)

Quelle: Polizeidirektion Chemnitz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*