Leisnig – Küchenbrand forderte vier Verletzte

() Am Sonntag, kurz vor 13 Uhr, rückten Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei zu einem Mehrfamilienhaus in die Turnerstraße aus. Nach gegenwärtigem Kenntnisstand löste ein Behältnis, welches auf einem eingeschalteten Herd abgestellt worden war, einen Küchenbrand in einer der Wohnungen aus. Während die Kameraden der Feuerwehr den Brand löschten, kamen vier Bewohner (Alter liegen der Pressestelle derzeit nicht vor) in eine Klinik. Sie wurden wegen möglicher Rauchgasvergiftungen behandelt. In der betroffenen Wohnung entstand rund 1 000 Euro Sachschaden. (Ry)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*