Lichtenau – Verlieh Alkohol Flügel?

(1031) Bei einer Geschwindigkeitsmessung mit der Laser“pistole“ LTI 20.20 in der Brunnenstraße kam Beamten des Polizeireviers Mittweida am Samstagabend ein Toyota entgegen „geflogen“. Der Pkw wurde gegen 19 Uhr mit 90 km/h gemessen und war damit 37 km/h zu schnell unterwegs. Bei der Kontrolle des gestoppten Autofahrers (54) nahmen die Polizisten Alkoholgeruch wahr und baten zum Test. Nach dem Ergebnis von 1,72 Promille folgten Blutentnahme und Anzeige. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. (Ki)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*