Nach Ostern begann die Instandsetzung der Kreisstraße 8231

Am Dienstag begann am Ortseingang Seifersbach die Instandsetzung der Böschung an der K 8231 zwischen Schönborn-Dreiwerden und Seifersbach. Auf einer Länge von 80 Metern sollen Hochwasserschäden im Böschungsbereich beseitigt und der Straßenkörper neu aufgebaut werden.

Die Straße ist voraussichtlich bis zum Bauende am 09. Juni 2017 vollgesperrt. Die Umleitung erfolgt über Mittweida.
Während der Baumaßnahme können die Haltestellen Seifersbach Sonnenhof, Seifersbach Marienmühle und Seifersbach Rathaus nicht bedient werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen