Restriktionen wegen der Geflügelpest aufgehoben

Im ganzen Landkreis Mittelsachsen können Vögel wieder im Freien gehalten werden. Am 21. April ist die gesetzlich vorgeschriebene Frist für die letzten Einschränkungen wegen der Geflügelpest um Mittweida abgelaufen.

Am 24. März wurde der fünfte Fall der Geflügelpest bei einem Wildvogel im Landkreis amtlich festgestellt. Um den Fundort des erkrankten Schwanes in Mittweida wurden ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet. Diese sind nun aufgehoben. Damit sind auch wieder Geflügelausstellungen im Landkreis möglich.

Jene müssen aber beim Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt angemeldet werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*