Gedenkstein in Roßwein eingeweiht

Am Montag wurde in Roßwein der erneuerte Gedenkstein für August Bebel eingeweiht. Vor über zwei Jahren hatten Unbekannte diesen verunstaltet. Durch Spenden in Höhe von 700€ konnte er nun von einem ortsansässigen Steinmetz wieder aufgebessert werden.

Der Stein erinnert an die Ansprache Bebels 1866 in der Gaststätte „Goldene Höhe“, in welcher er auch vorübergehend wohnte. Im damals völlig überfüllten Gebäude sprach Bebel zu den Arbeitern welche zu großen Teilen auf dem Hof und im Garten standen.

Den Stein weihte der SPD-Ortsverein auf der Haßlauer Straße eingeweiht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*