Hochschule Mittweida würdigt Udo Steinberg

Beim Pressegespräch am Mittwochnachmittag drehte sich alles um das Hochschuljubiläum und vor allem um den Fußballer Udo Steinberg. Im Rahmen des 150. Geburtstags würdigt die Hochschule ihren ehemaligen Absolventen mehrfach.

In der kürzlich erschienenen Dokumentation „Zum Leben und Wirken von Udo Steinberg“ wird ein Überblick über ihn als Student, Sportler und Vereinsgründer gegeben.

Am 6. Mai wird ein B- Jugend Fußballturnier zu Ehren Steinbergs ausgetragen. Mit von der Partie sind der Berliner SV, der Chemnitzer FC, SV Germania Mittweida und der FC Erzgebirge Aue. Die ersten drei Vereine stehen in Tradition der von Udo Steinberg gegründete Vorgänger.

Nach den Vorrundenspielen treffen die Traditionsmannschaft der SG Dynamo Dresden und eine Mannschaft der Hochschule Mittweida in einem Freundschaftsspiel aufeinander. In den Mannschaften stehen Prominente wie  Matthias Mauksch, Hans-Uwe Pilz , Eric Frenzel und Steve Theloke. Turnierbeginn ist 11 Uhr im Stadion am Schwanenteich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*