Sesam öffne Dich! Mittweidaer besichtigen Spiegelzelt

Sesam öffne dich!“, so etwa könnte man die Stimmung beschreiben die sich noch vor einigen Tagen in den sozialen Medien breit machte. Vor allem als der Rektor der Hochschule zuerst Studenten zur Besichtigung ins Spiegelzelt lud und die Mittweidaer einen Tag später. Sie nutzten sehr zahlreich die Gelegenheit einen Blick in das größte Spiegelzelt der Welt zu riskieren.

Das Ambiente im Art- Deco- Stile imponierte den Mittweidaern und wirkte schon ein wenig märchenhaft. Sie ließen sich davon nicht stören, das das Zelt eigentlich noch eine Baustelle ist. Es bietet 500 Personen Platz. Am ersten Maiwochenende feiert die Hochschule hier ihr 150jähriges Bestehen.

Das Zelt steht nicht nur im Fokus der Jubiläumsfeierlichkeiten. Auch die Mittweidaer begleiten den Aufbau seit Anfang April mit neugierigen Blicken. Der ist noch nicht abgeschlossen. Studenten der Hochschule wirken mit beim Einbau der Technik.

Spätestens am fünften Mai muss alles fertig sein, denn dann findet hier der Festakt der Feierlichkeiten zum Hochschuljubiläum statt. Danach haben die Mittweidaer und ihre Gäste von 13.00 bis 16.00 Uhr die Gelegenheit den fertigen Festsaal des Spiegelzeltes zu besichtigen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*