Neue Struktur im Landratsamt

Im Landratsamt soll die Verwaltungsstruktur modernisiert werden. Der Geschäftsbereich Verwaltung, Finanzen und Ordnung werde zum 1. Januar 2018 aufgelöst und die Aufgaben auf die zwei Geschäftskreise aufgeteilt. Der Kreistag erklärte hierzu sein Einvernehmen. Der eine Geschäftskreis unter Leitung des ersten Beigeordneten Dr. Lothar Beier wird zukünftig Geschäftskreis Kreisentwicklung, Verkehr, Umwelt und Technik bezeichnet, ihm ist dann direkt das Referat Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung zugeordnet. Der andere Geschäftskreis, der unter Leitung des zweiten Beigeordneten Jörg Höllmüller steht, wird zukünftig Ordnung, Soziales und Gesundheit heißen. Hier ist auch das Referat Bildung beim Beigeordneten angesiedelt. Dem Landrat werden direkt die Bereiche des Finanz- und Personal Controllings sowie Organisation und interner Service unterstellt. In diesem Zuge wird grundsätzlich die Struktur angepasst.  „Wir möchten einen ausgewogenen Verwaltungsaufbau im Haus haben und uns auf die zukünftigen Herausforderungen vorbereiten“, so Landrat Matthias Damm. Der zuständige Abteilungsleiter Karl-Heinz Bellmann ergänzt, dass die rasant fortschreitende technische Entwicklung der elektronischen Medien, der anhaltende Fachkräftebedarf und der demografischen Wandel, der auch die Verwaltung nicht verschont, eine Strukturanpassung verlangt. Um die zukünftigen Aufgaben bewältigen zu können, erfolgt in den kommenden Jahren eine Verwaltungsmodernisierung. Einige Projekte hierzu wurden bereits begonnen.

Quelle: Landratsamt Mittweida

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*