ALTENPFLEGEHEIM SCHWEIKERSHAIN GGMBH AB 1. JULI 2017 UNTER NEUER LEITUNG

Das Altenpflegeheim Schweikershain betreibt seit vielen Jahren eine Einrichtung zur stationären Altenpflege im Erlauer Ortsteil Schweikershain mit
64 komfortablen Pflegeplätzen. Um dem anhaltend hohen Bedarf an kurzfristiger Pflege und Betreuung von Pflegebedürftigen in der Region gerecht
zu werden, hat das Tochterunternehmen der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH im Juli 2015 außerdem eine Einrichtung zur Kurzzeitpflege mit 20
Plätzen im Gesundheits- und Pflegezentrum in der Gärtnerstraße 2 in Rochlitz etabliert.
Beide Standorte stehen künftig unter neuer Leitung, nachdem die Heimleitung in den vergangenen Wochen vorübergehend durch die Geschäftsführung der
LMK abgedeckt wurde. Demnach wird Frau Simone Juwig ihren Dienst als Heimleiterin der Altenpflegeheim Schweikershain gGmbH zum 01.07.2017
wieder aufnehmen. Die Diplom-Ökonomin war bereits von 2004 bis 2015 als Heimleiterin für das Unternehmen tätig. „Wir freuen uns, mit Frau Juwig eine
erfahrene und engagierte Führungskraft zurückzugewinnen, denn Frau Juwig kennt die Einrichtung und deren Umfeld seit vielen Jahren,“ erklärt
Geschäftsführer Florian Claus. „Sie ist in der Region stark verwurzelt und wird nahtlos an der positiven Entwicklung des Unternehmens weiterarbeiten.“ Im Fokus steht dabei vor allem die qualitativ hochwertige Versorgung der Bewohner im pflegerischen und Service-Bereich. Jüngst wurde diese für das
Pflegeheim in Schweikershain und die Kurzzeitpflege in Rochlitz durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen im regelhaften Turnus geprüft und
bestätigt.
„Das gesamte Team und auch die Bewohner freuen sich auf ein Wiedersehen mit Frau Juwig,“ ergänzt Claus.

Pressemeldung LMK gGmbH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*