ENRICO SCHÖNFELD IST NEUER LEITENDER OBERARZT

Die Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie im Krankenhaus Mittweida hat einen neuen Leitenden Oberarzt. Seit dem 1. Juli 2017 verstärkt Enrico Schönfeld das Ärzteteam der Klinik. Er ist Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie und verfügt über die Zusatzqualifikation in Spezieller chirurgischer Orthopädie. Dank seiner Qualifikation und langjährigen Expertise auf dem Gebiet der
Unfallchirurgie und Orthopädie wird Enrico Schönfeld ein wichtiges Bindeglied innerhalb der Klinik und im Zertifizierten EndoProthetikZentrum (EPZ) sein. „Wir freuen uns, mit Herrn Schönfeld einen erfahrenen Fachkollegen für das Team der Klinik zu gewinnen und damit insbesondere dem stetig steigenden Bedarf im Bereich der Endoprothetik gerecht werden zu können,“ erklärt Geschäftsführer Florian Claus. Auch der Chefarzt der Klinik und Leiter des EndoProthetikZentrums, Dr. med. Erik Hauffe, sieht mit seinem neuen Stellvertreter das Klinikspektrum weiterhin gut aufgestellt. Dank seiner Unterstützung können sowohl die Abdeckung ärztlicher Dienste als auch die hohen Qualitätsansprüche und Zertifizierungskriterien im EPZ auch in Zukunft sichergestellt werden.

In den vergangenen neun Jahren war Enrico Schönfeld an den Zeißigwaldkliniken Bethanien Chemnitz tätig, zuletzt als Oberarzt der Klinik für
Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie. Sein Medizinstudium absolvierte der in Sachsen-Anhalt aufgewachsene 45-jährige an den
Universitäten in Magdeburg, Berlin und Dresden.
Für die Klinik in Mittweida entschied sich der Wahl-Chemnitzer, „weil sich mir hier neue Perspektiven bieten. Das Krankenhaus Mittweida ist eine moderne Klinik mit einem kompetenten, leistungsstarken Team und einem optimal auf den Patientenbedarf zugeschnittenen breitgefächerten Behandlungsspektrum,“ betont Enrico Schönfeld. Insbesondere das Mitwirken im Zertifizierten EndoProthetikZentrum lockte den Facharzt nach Mittelsachsen.

Quelle: LMK gGmbH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*