Neues Spielzeitheft des Mittelsächsischen Theaters erhältlich

Das neue Spielzeitheft des Mittelsächsischen Theaters ist erschienen und beim Besucherservice erhältlich. Unter dem Motto „Gemeinsam“ stellen Intendant Ralf-Peter Schulze und seine Mitarbeiter hier die Vorhaben der neuen Spielzeit vor: wie üblich acht große Premieren und ebenso viele Sinfoniekonzerte, aber auch Studioproduktionen, Aufführungen für Kinder, zahlreiche Sonderkonzerte und –veranstaltungen.
Das Heft erhalten Abonnenten kostenlos, alle anderen zahlen eine Schutzgebühr von 1,- Euro.
Die Spielzeiteröffnung wird in den Theatern in Freiberg und Döbeln am 2. und 3. September gefeiert; bereits ab Anfang August aber gibt es im Freiberger Schlosshof („Die Olsenbande dreht durch“) und auf der Seebühne Kriebstein („Der kleine August“) schon wieder Theater. Die ersten Premieren auf den Hauptbühnen gelten dann am 9. September in Döbeln der „Olsenbande“ und am 23. September in Freiberg Molières Komödie „Der Geizige“.

Quelle: Mittelsächsisches Theater
 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*