Ausstellungseröffnung auf Burg Kriebstein

Natur – Licht – Blicke so heißt die aktuelle Sonderausstellung in der kleinen Galerie auf Burg Kriebstein. Vom 3. Juli 2017 bis 31.Oktober 2017 stellt der Naturfotograf Andreas Richter aus Kriebethal hier seine Fotografien aus.

Ein Großteil seiner Aufnahmen entstanden in unmittelbarer Umgebung. In den heimischen Wäldern entdeckte er schon als Jugendlicher seine Vorliebe für die Natur und die Tierwelt. Bald erwachte der Wunsch, das Erlebte auch im Bild festzuhalten.

Anfangs noch mit sehr einfacher Ausrüstung aber bald, mit steigendem Anspruch, wurde die Technik umfangreicher. Er widmete sich fortan dem gesamten Spektrum der Naturfotografie: Landschaften, Makrofotografie, besonderer Wettererscheinungen und Naturereignisse oder außergewöhnliche Lichtstimmungen. Sein besonderes Interesse gilt der heimischen Tier-und Vogelwelt.

In letzter Zeit widmete er sich der besonders aufwendigen Fotografie nachtaktiver Tierarten (Dachse, Marder, Fledermäuse und Enten). Alle gezeigten Fotos sind von freien und wildlebenden Tieren entstanden. Einige Fotos sind bei verschiedenen Wettbewerben (u. a. das Foto der Seidenschwänzen) prämiert worden. Andreas Richter ist Mitglied in der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen und der
Fotofreunde Waldheim.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*