Vollsperrung der S 247 im Rahmen des Umbaus der B 107-Brücke über den Wiederbach in Wiederau

Seit Mitte März wird das Bauwerk 8 im Zuge der B 107 über den Wiederbach in Wiederau instandgesetzt und umgebaut. Die sanierungsbedürftige Natursteinbogenbrücke wurde instandgesetzt und so umgebaut, dass die vorher vorhandene Engstelle der Bundesstraße beseitigt werden konnte.

Im Rahmen der Baumaßnahme wird ab kommenden Montag, den 10. Juli bis voraussichtlich 28. Juli zusätzlich zur B 107 auch die S 247 während der Straßenbauarbeiten voll gesperrt. In diesem Zeitraum erfolgen nach Fertigstellung des Brückenbauwerkes 8 die notwendigen Straßenanpassungsarbeiten. Auf einer Länge von jeweils 50 Metern werden dabei zwei Stützwände erneuert, Borde gesetzt und der Straßenaufbau von Trag- bis Deckschicht neu hergestellt. Der Verkehr wird über die S 241 Mittweida, S 200 Erlau, S 250 Rochlitz und die B 107 umgeleitet.

Die Kosten für diese Maßnahme betragen rund 300.000 Euro, Kostenträger ist die Bundesrepublik Deutschland.

Quelle: LASUV

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*