S 32-Fahrbahnerneuerung östlich Döbeln beginnt

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr plant eine Fahrbahnerneuerung zwischen dem Ortsausgang Meila und der Kreuzung mit der K 7514 nach Glaucha. Auf einer Länge von 1,4 Kilometern wird die vorhandene Asphaltbefestigung erneuert.

Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung der S 32. Die Vollsperrung wird voraussichtlich ab 24. Juli bis Mitte September 2017 eingerichtet sein. Für den Zeitraum der Vollsperrung wird der Verkehr ab der Ortslage Meila über die S 35 und im weiteren Verlauf über die K 7514 geführt.

Die Kosten betragen rund 300.000 Euro. Sie werden durch den Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken.

Quelle: LANDESAMT FÜR STRASSENBAU UND VERKEHR

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*