Übergabe Gewerbegebiet Süd in Döbeln

Am Vormittag des 10. November wurde das Areal des Gewerbegebietes an der B169 offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Damit kann die Stadt Döbeln ab sofort Investoren weitere attraktive Gewerbeflächen unmittelbar an der B 169 anbieten.

Die komplette Erschließung des etwa 4,7 Hektar großen Gewerbegebietes Süd in Döbeln ist weitgehend abgeschlossen.

Insgesamt etwa 1,5 Millionen Euro soll das Projekt kosten. Ursprünglich beantragt zur Förderung waren 2,205 Millionen Euro.

Das bedeutet eine Kosteneinsparung von ca. 700.000 Euro an Förder- und Eigenmitteln.

Von den zuwendungsfähigen Kosten werden 85 % mit Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRWInfra) gefördert.

Oberbürgermeister Egerer bedankte sich bei den Stadträten, die durch ihre Entscheidungen die schrittweise Realisierung des Projektes erst möglich gemacht haben.

Denn bereits im Vorfeld mussten zur Sicherung der Grundstücke bereits etwa 253.000 Euro aus dem Haushalt der Stadt bereitgestellt werden, ohne sicher sein zu können, dass das Projekt umsetzbar sein wird, sagte der Oberbürgermeister.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*