Buch zur Geschichte von Tanneberg

Herr Bernd Jentsch hat das Buch zur Geschichte von Tanneberg verfasst. Er stammt ursprünglich aus Lauenhain, ist aber in Tanneberg wohnhaft und fühlt sich deshalb als „halber“ Tanneberger.

Die Druckkosten in Höhe von 2.700 Euro wurden durch Spenden mitfinanziert. Mit insgesamt 1.555,00 Euro wurde das Projekt unterstützt, davon stammen 200,00 Euro vom Archiv der Stadt Mittweida.

Er steckte viel Arbeit, Zeit, Herzblut und Engagement in die Niederschrift der Geschichte von Tanneberg. Seit 1994 sammelte, recherchierte und dokumentierte er Fakten, Geschichten von Zeitzeugen sowie eigene Erlebnisse. 2017 war es soweit, dass er es veröffentlichte.

Die Geschichte vom Ort Tanneberg ist ab sofort auch im Bürger- und Gästebüro für einen Preis von 17,00 Euro käuflich zu erwerben.

 

Quelle: Stadtverwaltung Mittweida

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*