Auszeichnung der Ehrenamtler Jana & Wolfgang Ahnert

Jana und Wolfgang Ahnert – 09306 Erlau – Initiierten die Sanierung und Umnutzung des ehemaligen Bahnhofsgebäudes Erlau zum „Generationenbahnhof“. Jetzt Organisation von Kultur und Freizeitveranstaltungen, Feiern und Seminaren.

Ehrenamtler: Jana & Wolfgang Ahnert, Dr. Matthias Rößler (li), Sozialministerin Barbara Klepsch (re)

Generationenbahnhof Erlau – Sanierung und Umnutzung des ehemaligen Bahnhofsgebäudes Erlau zum „Generationenbahnhof“. Im Jahr 2013 griff Jana Ahnert diese Idee um den Erhalt des Bahnhofes und Umbau zu einem Dorfgemeinschaftshaus wieder auf und erstellte gemeinsam mit den Studierenden der Architektur und Landschaftsarchitektur der Technischen Universität Dresden eine konzeptionelle und bauliche Lösung für ein „Generationenzentrum“.

Parallel dazu wurden Machbarkeitsstudie und Bürgerbefragung durchgeführt. Das Projekt wurde von den Bürgern der Gemeinde sowie auch vom damaligen Bürgermeister Wolfgang Ahnert sehr begrüßt. Im April 2014 fasste der Gemeinderat den Beschluss, Gebäude und Grundstück zu erwerben und die Sanierung und Umnutzung in Angriff zu nehmen.

Für den Aufbau des Bürgerbereiches wurde im Mai 2014 unter dem Vorsitz von Jana Ahnert der Verein „Generationenbahnhof Erlau e. V.“ gegründet. Wolfgang Ahnert engagierte sich auch nach Ende seiner Amtszeit von Beginn der Bauzeit bis zur Eröffnung des Hauptgebäudes am 31.07.2017.

Es entstand ein Zentrum mit einem Dienstleistungsbereich und ein „Bürgerbereich“. Gleichzeitig kann das Gebäude auf veränderte Nutzungsanforderungen, unterschiedliche Gruppengrößen und Veranstaltungen verschiedenster Art räumlich flexibel reagieren. Dies bedarf auch nach der Fertigstellung des Gebäudes viel ehrenamtlichen Engagements.

Jana Ahnert nimmt sich mit dem Förderverein der Aufgabe an und organisiert Kultur und Freizeitveranstaltungen, Feiern und Seminare, „Erlauer Wohnzimmer“ als Treffpunkt für alle Bürger. Es soll einen aktiven Büchertausch geben, der immer wieder aktualisiert wird. Buchlesungen und Vorstellung der aktuellen Schreibwerkstatt des Müllerhof Mittweida – „Um Brüch“ mit den „Steh-auf-Geschichten aus Mittelsachsen“, Basteln entsprechend der Jahreszeit, auch gemeinsam mit den Gästen der Tagespflege.

Bei all diesen Vorhaben werden die Kindereinrichtungen der Gemeinde mit einbezogen, Besuche von Kindern des Kindergartens „Waldhaus“ am Vormittag und der Horteinrichtung. Gemeinsame Ehrung mit Wolfgang Ahnert.

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

1 Kommentar zu Auszeichnung der Ehrenamtler Jana & Wolfgang Ahnert

  1. Ich denke diese beiden Mitbürger haben es verdient als EHRENAMTLER in Dresden ausgezeichnet zu werden.Sie haben etwas Nachhaltiges für viele Bürger von ERLAU geschaffen in Zusammenarbeit mit vielen Helfern. Ich weiss ,wie festlich es auch für mich vor 2 Jahren war den Ehrenamtspreis von Ministerin Frau Barbara Klepsch in Empfang nehmen zu dürfen .

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*