Tzschirnerplatz – Umgestaltung mit Folgen

Eigentlich ist er ganz schön geworden, der Tzschirnerplatz im Zentrum Mittweidas. Von 2013 bis 2015 hatte ihn die Stadt für 80.000 Euro umgestalten lassen.Im Frühjahr war er dann auch fertiggestellt worden, eigentlich. Aber im Sommer 2015 gingen die ersten Pflanzen ein und auch der Rasen wuchs nicht richtig an. Das bemängelte die Stadt.

Ersatzmaßnahmen wurden eingefordert, aber nicht zur Zufriedenheit oder gar nicht erfüllt. Ein Rechtsstreit bahnte sich an. Garten- und Landschaftsbaufirma und Stadt beauftragten zusammen einen unabhängigen Gutachter, welcher im Juli den Zustand des Platzes prüfte und dokumentierte.

Am 07. Dezember begann die Stadt Mittweida Nägel mit Köpfen machen. Sie beauftragte, nach einer Ausschreibung, eine Waldheimer Firma mit der Ersatzmaßnahme.

O-Ton Ralf Schreiber – Oberbürgermeister

Aufgrund des großen Stammdurchmessers ergaben sich allein für die Ersatznahme Kosten von ca. 11.000 Euro, heißt es aus der Verwaltung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen