Die Freiwillige Feuerwehr Döbeln erhält ein neues leistungsfähiges Rettungsboot

Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer und der Amtsleiter des Döbelner Ordnungsamtes haben es am Dienstagabend vor dem Dienstantritt an die Kameraden der Feuerwehr Döbeln übergeben. Oberbürgermeister Egerer äußerte den Wunsch, das es nie in der Döbelner Innenstadt eingesetzt werde.

Beim Jahrhunderthochwasser 2002 hatten die Kameraden mit einem Boot aus Riesa Einsätze fahren müssen und dürfen. Jetzt verstärkt dieser Kamerad aus Aluminium die Schlauchbootflotte der Döbelner Wehr. 47.000 Euro haben Boot und Trailer gekostet. 17.000 Euro wurden gefördert, 30.000 Euro kamen von der Stadt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen