Mächtig gewaltig von der Bühne ins Leben

Von der Bühne ins Leben, das soll der ganz große Coup für die „Bande“ um Chefin Ella Olsen werden. Gerade proben sie und ihre Mitstreiterinnen, alle alleinerziehend, an einem Theaterstück und sind so Teil eines nicht alltäglichen Projekts. Unter dem Titel „Job-Act-Family“ wird ein Bühnenstück entwickelt, dass Ende Mai auch öffentlich aufgeführt werden soll. Dahinter steckt aber noch viel mehr.

O-Ton Jürgen Fritz – Projektfabrik gGmbH Witten

Kooperationspartner der Projektfabrik gGmbH ist die Fortbildungsakademie der Wirtschaft Chemnitz. Die Projektfabrik gGmbH aus Witten hat durchaus Erfolg. Laut einer Studie liege die Vermittlungsquote bei etwa 60 Prozent“, sagte Fritz weiter. D.h. mehr als die Hälfte der Teilnehmer eine Stelle auf dem ersten Arbeitsmarkt oder einen Ausbildungsplatz gefunden. Auf diese Quote baut auch das Jobcenter Mittelsachsen.

O-Ton Cornelia von Birgelen – Bereichsleiterin Jobcenter Mittelsachsen

Daran arbeiten die zehn Frauen und zwei Männer zwischen 20 und 49 unter der künstlerischen Leitung von Alberto Fortuzzi. Vier Tage in der Woche probt die Gruppe am Stück, muss dabei wie in einer richtigen Firma Ausfälle kompensieren. Das schweißt zusammen, weiß auch Corina, die gelernte Heilerziehungspflegerin und Mutter zweier Kinder.

O-Ton Corina

Auch „Bandenmitglied“ Kiki weiß die sozialen Kompetenzen der Maßnahme zu schätzen. Eigentlich heißt die Mittweidaerin Heike.

O-Ton Heike

Die kleine öffentliche Probe für die Gäste des Tages macht Lust auf mehr. Das Szenario wurde an das der Olsenbandenfilme angelehnt und aus der Not eine Tugend gemacht. Die Mittweidaer Olsenbande beteht komplett aus Frauen. Nicht Egon, Benny und Kjeld agieren hier sondern Ella, Kiki und Peggy. Aus Yvonne wurde Juri, und aus Bürge Bärbel. Und natürlich hat Ella einen Plan. Den hat auch der Förderer der Maßnahme, das Jobcenter.

O-Ton Cornelia von Birgelen – Bereichsleiterin Jobcenter Mittelsachsen

Ein Erfolg des Projektes wäre mächtig gewaltig, auch um noch mehr Alleinerziehenden eine Chance zu geben. Für ihren weiteren Weg unternehmen die zehn Frauen und zwei Männer so einiges. Eine regelmäßiges und gezieltes Bewerbungstraining gehört dazu, denn das steht am fünften Tag in der Woche auf dem Programm.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen