Fortführung des Bund-Länder-Programms „Stadtumbau“

Auf Einladung des sächsischen Innenministeriums weilten am Montag, den 29. Januar 2018 ca. 100 Stadtplaner, Bürgermeister und Vertreter von Kommunen zur Städtebaukonferenz in Mittweida. Bei der Veranstaltung in der Bürkelhalle präsentierte Michael Köppl, Leiter Referat die Rückmeldungen der Gemeinden zum 01. November 2017.

In der 1. Auswertung gab es Rückmeldungen von 65 Gemeinden mit 87 Gesamtmaßnahmen. 18 Gemeinden hatten sich gar nicht zurückgemeldet. 14 Gemeinden wurden erneut angeschrieben.

Nach der Auswertung und Korrektur durch das SMI stehen zur Fortführung des Bund-Länder-Programms „Stadtumbau“ 400 Mio. Euro, für die kommenden 8 Programmjahre plus Abfinanzierung zur Verfügung.

Den weiteren Verlauf nutzten die Anwesenden um sich über Projekte und Erfahrungen auszutauschen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen