Western-Ball im Theater Döbeln: “High Noon”

Am Samstag, den 24. März laden das Mittelsächsische Theater und die „Freunde des Döbeölner Theaters e.V.“ zum Westernball „High Noon“ ins Theater. Einlass ist ab 18.30 Uhr, um 19.30 Uhr beginnt das Galaprogramm mit Solisten, Chor und Orchester auf der Hauptbühne. Auf dem Programm stehen u.a. Ausschnitte aus den Musicals „Oklahoma“ und „Annie get your gun“, die im „Wilden Westen“ spielen. Es gibt aber auch Ausblicke auf die bevorstehenden Premieren „Jekyll & Hyde“ und „Dracula“.

Als Cowboy-Terzett treten auf die drei „Baritöne“ des Theaters, Elias Han, Guido Kunze und Sergio Lukovic;

Alexander Donesch, Elias Han und Guido Kunze als Cowboys mit der Mittelsächsischen Philharmonie unter der Leitung von Raoul Grüneis
Foto: Anna Engel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

die drei Soprane Leonora del Rio, Melissa Dominguez und Lindsay Funchal präsentieren als „The Rubinettes“ Swing-Evergreens.

die drei Sopranistinnen als “The Rubinettes”
Foto: Anna Engel

 

 

 

 

 

 

 

 

Ab 21.00 Uhr können dann Theaterfreunde mit „Flanierkarten“ zu den Ballgästen stoßen: In verschiedenen Räumen des Theaters gibt es unterhaltsame Programme und Tanz zu Live-Musik: Musiker der Mittelsächsischen Philharmonie spielen als Tanzorchester klassische Walzermelodien und bilden später eine Big Band; die Beatles-Band „Hard Day´s Night“ sorgt ebenfalls für gute Stimmung.

Karten für den kompletten Abend gibt es noch zum Preis von 35,- Euro; Flanierkarten, mit denen man sich ab 21.00 Uhr ins Ballgetümmel stürzen kann, kosten 15,- Euro.

Quelle: Mittelsächsische Theater und Philharmonie gemeinnützige GmbH

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen