Soiree zur Premiere „Der Vorname“

Anfang März feiert im Döbelner Theater die französische Boulevardkomödie „Der Vorname“ Premiere. Auf der Bühne erleben wir liberale, selbstbewusste und nachdenkliche Bürger, zum Beispiel Lehrer und Universitätsdozenten, denen es eigentlich ziemlich gut geht. Aus eher nichtigem Anlass aber entsteht dann ein Streit, der immer weiter hoch kocht – bis aus dem gemütlichen Beisammensein eine Zimmerschlacht wird, die die dunklen Flecken in den Biographien grell beleuchtet und Lebenslügen entlarvt. Die Theaterbesucher bekommen einen (Zerr-)Spiegel vorgehalten, über dessen Bilder sie sich amüsieren, aber vielleicht auch ein wenig erschrecken können.

Stück und Inszenierung werden vorgestellt in einer Einführungssoiree am Dienstag, den 26. Februar um 18.30 Uhr bei Phönix-Moden, R.-Breitscheid-Str. 1 in Döbeln.

Quelle: Mittelsächsische Theater und Philharmonie gemeinnützige GmbH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen