Die drei Tenöre im Galaprogramm zum Theaterball

Nicht nur drei Sopran als “Rubinettes” und drei Baritone im Wilden Westen, sondern auch drei Tenöre bietet das Mittelsächsische Theater beim Galaprogramm zum Döbelner Theaterball auf: neben Ensemblemitglied Derek Rue Sebastian Fuchsberger, den die Besucher aus „La Bohème“, „Arabella“ und „Anatevka“ kennen, und Michael Heim, der in der „Verkauften Braut“ den Hans singt. Beim Ball jedoch bieten die drei, begleitet von der Mittelsächsischen Philharmonie, ein ganz besonderes Programm: Gemeinsam schmettern sie die berühmte Arie des Herzogs aus Verdis „Rigoletto“ über die „trügerischen Weiberherzen“ und besingen die Sonne und die Liebe: „O sole mio“. Karten für den Ball am 24. März gibt es noch an der Vorverkaufskasse im Theaterfoyer sowie an den Vorverkaufsstellen.

Quelle: Mittelsächsische Theater und Philharmonie gemeinnützige GmbH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen