Sieben Jahre Katastrophe

Vortrag über Fukushima im Café Courage

Am Mittwoch, 7. März, organisiert das Projekt „Grüne Toleranz“ mit Unterstützung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen
einen Vortrag zum Thema „Fukushima: Sieben Jahre Katastrophe – und kein Ende in Sicht“ im Café Courage. Der Vortrag gibt einen Überblick zum Unfallhergang in Fukushima mit all seinen Ungewissheiten. Denn bis heute werden von den Reaktorbetreibern und den japanischen Sicherheitsbehörden Informationen zur Katastrophe zurückgehalten. Auch werden die aktuelle Situation, die Auswirkungen auf die Menschen und politische Konsequenzen betrachtet und diskutiert. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr.

Quelle: Treibhaus e.V. Döbeln

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen