Fünf neue Midi-Busse für Regiobus

Die Regiobus Mittelsachsen GmbH hat einen Förderbescheid vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr erhalten. Das Unternehmen erhält rund 375.000 Euro Fördermittel vom Freistaat Sachsen für die Beschaffung von fünf Midi-Bussen. Das entspricht 66 Prozent der förderfähigen Ausgaben für dieses Projekt. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Rahmen der Förderung zur Verbesserung der Bedingungen im schienen- und straßengebundenen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Freistaat Sachsen zur Verfügung gestellt.

Die neu zu beschaffenden Fahrzeuge sind barrierefrei und entsprechen der Abgasnorm Euro VI. Für die fünf neuen Fahrzeuge sondert das Unternehmen fünf Altfahrzeuge aus dem Flottenbestand aus. Die neuen Fahrzeuge werden noch in 2018 geliefert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen