Abriss des Garagenkomplexes an der Hainichener Straße begonnen

Am 19. April begannen die Arbeiten zum Rückbau des Garagenkomplexes Hainichener Straße. Die Garagen wurden beräumt, die Tore entfernt und abtransportiert. Am 30. April soll eine Garage abgerissen werden, damit das Stromkabel gekappt und die gefällten Bäume abtransportiert werden können.

Nach der Medientrennung „Elektro“ erfolgt der weitere Abriss des Garagenkomplexes, heißt es aus der Stadtverwaltung Mittweida.

Auf dem Areal sollen 68 öffentliche Parkplätze entstehen. Die Parkzeit soll hier auf 3 Stunden begrenzt werden.

Die Maßnahme kostet 350.000 Euro und wird 262.000 Euro aus dem Programm Brücken in die Zukunft gefördert.

Gegen den Abriss des Komplexes an der Hainichener Straße regte sich im vergangenen Jahr der Widerstand der Nutzer. Sogar der Landtag beschäftigte sich mit dem Thema.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*