Behelfsbrücke B 175

Am Dienstag und Mittwoch wurde in Töpeln die Behelfsbrücke auf die Pfeiler der Ersatzbrückenbaus gehoben.

Schon am Montag begannen die Vorbereitungen für die Maßnahme. Ein 500 Tonnen Kran mit einem gigantischen Ausleger musste vier Elemente der auf die Pfeiler der Behelfsbrücke heben.

Diese rollten mittels Tieflader an. Sie wurden vor Ort montiert und anschließend auf die vorbereiteten Widerlager gehoben.

Am Donnerstag wurde der Kran wieder abgebaut. Über die einspurige Behelfsbrücke soll der Verkehr bis zum Abschluss des Neubaus der Zschopaubrücke geleitet werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit durch Ampeln geregelt, heißt es aus dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*