Ersatzneubau der Striegis-Brücke beginnt

An der Kreisstraße (K) 8217 beginnt ab 4. Juni der Ersatzneubau der bestehenden Striegis-Brücke in Goßberg (Gem. Striegistal).  Es handelt sich dabei um eine Maßnahme der Hochwasserschadensbeseitigung 2013.

Was wird gemacht?

  • Ersatzneubau des Brückenbauwerkes
  • Ersatzneubau des im Baufeld bestehenden Mühgrabendurchlasses
  • Anpassungen der Gradiente und Straßenbreite (Baulänge einschl. Brücke ca. 330 m)

Von wann bis wann wird gebaut?

  • Baubeginn          04.06.2018
  • Bauende             vorauss. 30.11.2018

Nennung der Umleitungsstrecke

  • Für die Realisierung ist eine Vollsperrung erforderlich; Umleitungsstrecke:
  • Goßberg (K8217) – Reichenbach (K7717) – Großvoigtsberg (B101) – Großschirma (B101) – Mobendorf/Pappendorf (K7707)- Goßberg (K8207)
  • Änderungen durch die Verkehrsbehörde bleiben vorbehalten.

Kosten

  • Mittel des Wiederaufbauplanes 2013 (100 %)
  • Baukosten ca. 1.200.000 € (brutto)

Quelle: Landratsamt Mittelsachsen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*