S 202-Fahrbahnerneuerung südlich Sachsenburg beginnt

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr führt ab Dienstag, den 29. Mai 2018 bis voraussichtlich 7. August 2018 auf der S 202 zwischen Frankenberg und Sachsenburg auf einer Länge von rund 2,1 Kilometern eine Fahrbahnerneuerung durch. In zwei Bauabschnitten wird die vorhandene Fahrbahn in einer Dicke von 10 Zentimetern abgefräst und im Anschluss eine neue Asphaltbinder- und Asphaltdeckschicht eingebaut.

Ab dem 29. Mai 2018 wird planmäßig der erste Bauabschnitt auf einer Länge von 1,4 Kilometern beginnend im Bereich der alten Autobahnzufahrt (etwa 750 Meter hinter dem Abzweig der B 169 in Frankenberg) bis zur Zufahrt des Restaurants „Fischerschänke“ für den gesamten Verkehr voll gesperrt. Die Zufahrt für die Anwohner des Schlossberges ist aus Richtung Sachsenburg sichergestellt. Nach Fertigstellung des ersten Bauabschnittes, voraussichtlich am 3. Juli 2018, kann die Zufahrt aus Richtung Frankenberg wieder bis zur „Fischerschänke“ erfolgen.

Am 4. Juli 2018 beginnen voraussichtlich die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt von der „Fischerschänke“ bis Ortseingang Sachsenburg. Bis zur Fertigstellung der Baumaßnahme planmäßig am 7. August 2018 wird dieser Bereich für den Verkehr voll gesperrt. Die dazu notwendige Umleitungsführung für den gesamten Verkehr ist derzeit noch in Abstimmung mit der Verkehrsbehörde und wird mittels Plantafeln zur Verkehrsführung eingerichtet.

Wir rechnen mit Baukosten in Höhe von 525.000 Euro, sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und besonders umsichtige Fahrweise.

Quelle: LANDESAMT FÜR STRASSENBAU UND VERKEHR

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen