Kita Regenbogen feiert Einweihung

Obwohl die umfangreichen Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen in der Mittweidaer Kindertagesstätte „Regenbogen“ schon länger abgeschlossen sind, wurde am vergangenen Freitag die Einweihung gefeiert. Den Rahmen dafür bildete ein kleines Hoffest mit Gästen aus Politik und Wirtschaft, an dem Erzieherinnen sowie die Kinder und ihre Eltern teilnahmen. Im Rahmen der Einweihung durften sich die Mädchen und Jungen über neu angeschaffte Spielgeräte freuen.

Die Sanierungsarbeiten hatten im Mai 2017 begonnen und wurden Ende 2017 abgeschlossen. Sie umfassten den Bau eines neuen Flachdaches, die Erneuerung der Umfassungsmauer, einen neuen Zaun, eine teilweise Fassadenreinigung und eine Überarbeitung der Fassade, sowie die Zufahrt- und Gehwegerneuerung. Die Gesamtkosten der Maßnahme betrugen mehr als 230.000 Euro und wurden zu 75 Prozent aus dem Programm „Brücken in die Zukunft“ gefördert. Finanziert und verwaltet wurde der Umbau vom Eigentümer des Gebäudes – der Stadt Mittweida. Träger der Tagesstätte ist die Arbeiterwohlfahrt Südsachsen gGmbH.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen