MISKUS startet in neue Saison

In gut zwei Wochen startet der Mittelsächsische Kultursommer mit seinem traditionellen Eröffnungskonzert „KlangLichtZauber“ in Mittweida in die 25. Jubiläumssaison. Über 40 Einzelveranstaltungen sollen in diesem Jahr gut 100.000 Gäste anlocken. Auf einige gingen die Macher im Rahmen einer Pressekonferenz am 24. Mai im Rochlitzer Ratssaal und vor dem Rathaus ein. Edle Damen und Herren verwiesen darauf, dass vom 15. bis 17. Juni der 3. Fürstentag zu Rochlitz und Seelitz stattfindet. Einer der Höhepunkte im Veranstaltungskalender.

Einer im Rahmen der Pressekonferenz war die Übergabe des Förderbescheids der Sparkassenstiftung. Laut MISKUS stärken die Sparkassen den Veranstaltern für 19 Events den Rücken. In diesem Jahr wird es wieder Neuauflagen bewährter Veranstaltungen geben, wie „KlangLichtZauber“, „Burg der Märchen“, „Performance zum Stein“, „Historischer Besiedlungszug“, Großes Musik- und Familienfest „Gugge ma in Kloster Buch“, Am Miskus-Wochenende auf der Seebühne Kriebstein Die „Igels“, „Schmitt singt Jürgens – Die Udo Show“ , Wechselburger Klosterklänge, Orgel ROCKT, „musical in motion“, Nacht der erleuchteten Kirche.

Zu den Höhepunkten gehört auch das Konzert „25 Jahre MISKUS“ in Kloster Buch und 10 Jahre Landkreis zum Altstadtfest in Mittweida und die drei Abschlusskonzerte in den Kirchen in Döbeln, Mittweida und dem Freiberger Dom.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*