Kloster Wechselburg empfing 1.600 Kinder zur Wallfahrt

Rund 1.600 Jungen und Mädchen aus Sachsen und Ostthüringen kamen am 4. Juli zur Kinderwallfahrt des Bistums Dresden-Meißen ins Benediktinerkloster Wechselburg. Der Tag begann mit dem großen Wallfahrtsgottesdienst.

Diesen feierte Bischof Heinrich Timmerevers gemeinsam mit den Kindern unter freiem Himmel. Der Gottesdienst wurde mit viel Gesang und Musikinstrumenten, mit kurzen Theaterstücken und Mitmach-Aktionen kreativ gestaltet.

Nach einem gemeinsamen Picknick standen dann eine Vielzahl von Möglichkeiten an Sport, Spiel und Geschicklichkeit auf dem Programm. Außerdem konnten sie dem Bischof und einem Benediktinermönch ihre Fragen stellen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*