Döbeln – Erntemaschine kippte um

Bei Erntearbeiten ist am Sonntagmittag, gegen 11.40 Uhr, nahe dem Döbelner Ortsteil Dreißig auf einem Feld eine Erntemaschine umgekippt und hat sich mehrfach überschlagen. Auf dem abschüssigen Feld verrutschten offenbar die bereits abgeernteten Hülsenfrüchte in der Erntemaschine und brachten so das Fahrzeug zum Kippen.
Der 27-jährige Fahrer erlitt hierbei dadurch leichte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
Der Sachschaden an der Erntemaschine wurde auf rund 300.000 Euro geschätzt.
Quelle: Polizeidirektion Chemnitz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*