Bahnübergang in Großbauchlitz wegen Bauarbeiten gesperrt

Acht Tage bis zum 27. Juli war der Bahnübergang Leipziger Straße in Döbeln-Großbauchlitz für den Fahrzeugverkehr und somit auch die B175 gesperrt. Die Bahn hatte laufende Instandsetzungsarbeiten auf der Strecke Riesa-Chemnitz genutzt, um den Straßenbelag im Bereich der Schienen zu erneuern.

Die Umleitung erfolgte über die Grimmaische Straße und durch die Innenstadt und sorgte hier zeitweise für ein stark erhöhtes Verkehrsaufkommen.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen