Mauern fallen am LISt Gebäude

Nach dem die Entkernung seit Ende Juli abgeschlossen ist, fallen am ehemaligen LIsT-Gebäude die Mauern. Bis in den September hinein läuft in der Rochlitzer Seminarstraße der Abriss des Plattenbaus. Im Dezember des letzten Jahres sind die rund 100 Mitarbeiter des Ingenieurdienstleisters in die ehemalige Reichsbahnschule in Hainichen umgezogen. Das mehrstöckige Gebäude in Rochlitz stand leer. Die frei werdende Fläche soll wieder genutzt werden. Konkrete Pläne gibt es aktuell noch nicht, heißt es aus der Verwaltung.

Die Gesamtkosten der Maßnahme liegen bei rund 369.000 Euro und werden zu zwei Dritteln gefördert.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen