Erstes Rochlitzer Street Food Festival

Am vergangenen Samstag fand das erste Rochlitzer Street Food Festival statt. Mit insgesamt 19 Ständen, davon 14 mit kulinarischen Angeboten, lockte es mehrere tausend Neugierige auf den größten Kleinstadtmarkt Europas.

Zwischen 10.00 und 22.00 Uhr war hier eine kleine Weltreise für den Gaumen quer durch die Spezialitäten der Länder und Kontinente möglich. Burger, afrikanisches Essen, Pita-Brot, indonesische Pancakes und andere Leckereien wurden angeboten. Auch Insekten gab es. Zubereitet wurden sie von keinem geringeren als Frank Ochmann. Bekannt ist er aus dem RTL-Format „Das Dschungelcamp“.

„Das erste Rochlitzer Street Food Festival barrierefrei und ohne Eintritt war ein voller Erfolg“, sagte Organisator Christoph Thiele auf Nachfrage von Mittelsachsen TV.

„Von dem großen Andrang wurden allerdings Veranstalter und Standbetreiber überrascht, sagte Thiele weiter. „Sie hatten mit weniger Besuchern gerechnet und die Ware, die sie mitbrachten, auch so kalkuliert.“

Nun planen er und sein Team für 2019 eine Neuauflage des Street Food Festivals. Die ersten Zusagen von den Standbetreibern bekam er schon am Samstag.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen