Stadtgalerie Döbeln öffnet mit neuer Ausstellung

Nach der Umbaupause eröffnete das Stadtmuseum Döbeln am Freitagabend seine neue Ausstellung.

Sie heißt EREIGNIS DRUCKGRAPHIK 10 // 2018 und ist die Jubiläumsausstellung des BBK Leipzig e.V.

Für die musikalische Umrahmung sorgte der Dresdner Jan Heinke mit Stahlcello und Obertongesang. Die einführenden Worte sprach Hjördis Baacke – Vorstand Bundes Bildender Künstler Leipzig.

Voller Erwartung waren zahlreiche Gäste in die Kleine Galerie des Stadtmuseums Döbeln gekommen. Denn zur zehnten Ausgabe der Traditionsausstellung des Vereins wurde ein besonderes Ereignis avisiert. Neben ausgewählten Arbeiten zeitgenössischer Künstler des In- und Auslands sind Druckgrafiken namhafter sächsischer Künstler der letzten 150 Jahre zu sehen.

Tradition und Innovation stehen sich gegenüber. Die Erweiterung der technischen Möglichkeiten durch neue digitale Reproduktionsverfahren im Vergleich mit historischen Druckgraphiken. Dialog oder Herausforderung, das kann jeder für sich herausfinden.

Die Schau richtet sich nicht nur an das Fachpublikum. Die Themen und Motive der vertretenen Künstler versprechen eine illustre Begegnung der Generationen, versprechen die Macher.

Die Ausstellung ist noch bis zum 28. Oktober 2018 in der Kleinen Galerie des Stadtmuseums Döbeln zu sehen. Begleitet wird sie von zahlreichen Zusatzveranstaltungen und Sonderöffnungszeiten.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen