7. Mittelsächsisches Unternehmerforum in Döbeln

Etwa 140 Unternehmerinnen und Unternehmer, sowie Vertreterinnen und Vertreter aus wirtschaftsfördernden Einrichtungen folgten der Einladung zum siebenten Mittelsachsen-Forum. Die 2018er Auflage stand im Zeichen des zehnjährigen Bestehens des Landkreises Mittelsachsen. Gleichzeitig bildete es den Abschluss mehrerer Veranstaltungen zum Gründungsjubiläum des Landkreises. Unter dem Motto „10 Jahre Wirtschaftsregion“ hatte Landrat Damm eingeladen.

Im Döbelner Volkshaus schauten Umweltminister Thomas Schmidt und Matthias Damm auf die letzten zehn Jahre zurück. Mit Unterstützung von Fördermitteln investierten die Unternehmen in Mittelsachsen 1,2 Milliarden Euro. 510 gewerbliche Baumaßnahmen wurden in den letzten zehn Jahren so mitfinanziert. „Mittelsachsen ist eine Region mit vielen Stärken und Vielfalt in Bereichen wie Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Kultur. Ich glaube die Region, der Landkreis ist sich seiner Stärke nicht wirklich bewusst. Da gibt es noch Reserven und auch Initiativen“, sagte der Minister.

In Mittelsachsen braucht sich keiner zu verstecken. Wir können es aber besser verkaufen. Den Impulsvortrag hielt mit Vanessa Weber eine Unternehmerin aus Aschaffenburg. Sie verriet in ihrem Beitrag, was Firmenlenker aktuell und in Zukunft beachten müssen, um sich in überlauten Werbemärkten Gehör zu verschaffen. Für den festlichen Rahmen der Veranstaltung sorgten die Gruppe JazzTales aus Döbeln, der Koch und Restaurantbetreiber Norbert Hohmann aus Greifendorf zeigte, welche kulinarische Kreationen man aus regionalen Produkten zaubern kann. Das Mittelsachsen-Forum moderierte Susanne Schöne.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen