Sachsenliga – Grimma gewinnt in Mittweida

Mit dem FC Grimma hatten die Schneiderschützlinge am Tag der deutschen Einheit eine harte Nuss zu knacken. Mit dem Gast aus dem Muldental war ein Gegner aus der Spitzengruppe angereist. 150 Zuschauer wollten die Partie sehen. Gepfiffen hatte sie Schiedsrichter Näther. Nach 90 Minuten stand es 0:3 für die Gäste aus der Muldestadt. Grimma kletterte damit auf Platz eins und Mittweida rutschte auf Tabellenplatz 8 ab.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen