Leisnig – Zeugen zu Unfall auf der S 31 gesucht

Am Montag (15. Oktober 2018), gegen 6.30 Uhr, ereignete sich auf der S 31 zwischen Leisnig und Bockelwitz ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem
ein Motorradfahrer (54) schwer verletzt wurde. Der 54-Jährige hatte mit seiner Yamaha etwa zwei Kilometer nach der Ortslage Polkenberg eine Fahrzeugkolonne überholt, als ein bislang unbekannter dunkler Pkw offenbar ebenfalls zum Überholen ausscherte. Dabei kam es zur Kollision, woraufhin der Pkw weiterfuhr. Es könnte sich dabei um einen Skoda handeln. Der Sachschaden am Motorrad wurde auf  ca. 7000 Euro geschätzt.
Die Polizei sucht Zeugen, die zum Unfallhergang sowie zum unbekannten Fahrzeug und dessen Fahrer/in Angaben machen können. Hinweise
werden im Polizeirevier Döbeln unter der Rufnummer 03431659-0 entgegen genommen.
Quelle: Polizeidirektion Chemnitz
Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen