Einzelhandelskonzept der Stadt Mittweida dem Rat vorgestellt

In seiner letzten Sitzung hatte der Mittweidaer Stadtrat die Abstimmung über das Einzelhandelskonzept auf seiner Agenda. Das stieß auf breites Interesse und sorgte für eine überdurchschnittlich hohe Bürgerbeteiligung. Der Beigeordnete der Stadt Holger Müller leitete die Sitzung in Vertretung des erkrankten Oberbürgermeisters.

Das Einzelhandelskonzept stellte Dr. Eddy Donat von der Planungsfirma GMA den Räten vor. Erklärtes Ziel ist es, den Leerstand in der Mittweidaer Innenstadt einzudämmen. Das Konzeption unterteilt das Marktgebiet in drei Zonen und die Stadt in verschiedene Zentren. Damit sollen besonders schützenswerte Bereiche definiert und die Ansiedlung bestimmter Geschäfte gesteuert werden.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen